KURSE FÜR ERWACHSENE

TANZ | IMPRO

Bewegungstraining aus Ost und West | Improvisation und Bewegungsgestaltung

1x im Monat mit Live-Musik

Montag 18.30 – 20.00 Uhr, Aula Kantonsschule am Brühl, Notkerstrasse 20, St.Gallen

Die Synthese zeitgenössischer Tanztechniken und der Körperbewusstseinsarbeit aus Ost und West verbinden sich im Körpertraining. Improvisationen eröffnen das Forschen in der Bewegung hin zur Gestaltung. Das bewegte Spiel mit Live-Musik lebt von der Durchmischung der visuellen und akustischen Impulse, von der Vielfalt der Anwesenden und dem Dazwischen. 

«Schau achtsam hin – der Tanz … Körperlichkeit, Echtheit und Sinnlichkeit des bewegten, strahlenden Menschen»

QI GONG | TAI JI

Achtsamkeit und Stille in Bewegung

Montag 18.00-18.20 Uhr – St.Gallen | kurze Übungssequenz
Mittwoch 8.30-9.45 Uhr – Rehetobel
Mittwoch 18.30-19.45 Uhr – Heiden

Die jahrtausendalte Bewegungskunst Qi Gong ist verbunden mit der traditionellen chinesischen Medizin. Die Einheit von Atem, Bewegung und Meditation bringt allgemeines Wohlbefinden und wirkt sich positiv auf Geist, Emotion und Nervensystem aus. Qi Gong kann sowohl still und innerlich wie kraftvoll fliessend in äusserer Bewegung durchgeführt werden. Wir üben die harmonische Grenze zu entdecken, zu stabilisieren und zu etablieren, dies zwischen bewusster Führung und Entfaltung von sinnlicher Wahrnehmung.

«Schritt für Schritt, klarer Wind, alles ist rein»

KURSREIHE 2024/25 (4×2 TAGE)

BODY MIND CENTERING (BMC®) | QI GONG

Juni | Fr 7. | Sa 8. | August | Fr 30. | Sa 31. | November | Fr 8. | Fr 9. |
Januar | Fr 17. | Sa 18. | 2025 | Kurszeiten 10.00-17.30 Uhr | Zytrum Bühler

mit Jeanette Engler (Lehrerin Body Mind Centering®, Osteopathin, Tanzschaffende) und Gisa Frank (Lehrerin Qi Gong/Tai Ji, Tanzschaffende)

SOMMERKURSE 2024 

EMBRYOLOGISCHE UND FRÜHKINDLICHE BEWEGUNGSENTWICKLUNG BASIERENDE AUF BMC®

Juli | Fr 12. | Sa 13. | So 14. |
Kurszeiten 10.00-17.30 Uhr (So bis 16 Uhr) | Zytrum Bühler

mit Jeanette Engler (Lehrerin Body Mind Centering®, Osteopathin, Tanzschaffende)

«NATURSPRÜNGE» – QI GONG UND TANZ.IMPRO

Samstag Abend offenes Tanzen mit Livemusik

August | Fr 9. | Sa 10. | So 11. |
Kurszeiten 10.00-17.30 Uhr (So bis 16 Uhr) |
Zytrum Bühler und Outdoor

mit Gisa Frank (Lehrerin Qi Gong/Tai Ji, Tanzschaffende)

WEITERBILDUNGSANGEBOT MUSIK, STIMME UND BEWEGUNG

«BEWEGTE STIMMEN» – IMPRO.WERKSTATT IN GESANG UND TANZ

Tages-Workshop

Sonntag 8. September | Offene Kirche St.Gallen

mit Sonja Morgenegg, Alessandro Zuffelato, Marcello Wick (Triado) & Gisa Frank (frank-tanz)      

«ICH HAB KEIN RHYTHMUSGEFÜHL» SPIELERISCHE ZUGÄNGE ZU PULSATION, TAKT UND RHYTHMUS 

Kursreihe Erwachsenenbildung Musikschule Appenzeller Vorderland (MSAV) 

Dienstagabende September | Kurszeiten 19.00-21.00 Uhr | MSAV Heiden
Samstagmorgen: November | Kurszeiten 9.30-11.30 Uhr | MSAV Heiden

Leitung: Gisa Frank, Pädagogin für Musik und Bewegung

ANGEBOT FÜR SCHULEN

TANZ-MUSIK-PROJEKTE
fürs Klassenzimmer, die Bühne und in der Natur
Mit seiner künstlerischen Ausrichtung bietet der zeitgenössische Tanz Raum und Formen für die Gestaltung von abertausend Ideen und Eindrücken durch Bewegung. In Improvisationen und Choreografien finden Bilder und Themen tänzerisch umgesetzt, Stimmungen erhalten Körpergestalt, Träume geraten in Bewegung. «Stoff» für das bewegte Forschen und Erfinden bringen die Mitwirkenden selber. Ein Bewegungstraining verbindet dabei Haltung, Geschmeidigkeit, Krafteinsatz und den Boden als wichtigsten Partner.
Musikalisch steht der spielerische, körperliche Umgang mit Puls, Takt und Rhythmus in der Gruppe im Zentrum und verbindet sich direkt mit Bewegung und Tanz.