LANDSCHAFT | PERFORMANCESERIE

IIFAHRE – USFAHRE

3 x 2 Performances zum mobilen Kunstprojekt WEITER der Kunsthalle(n) Toggenburg – 2007

Zum Thema „Mobilität“ lädt die Kunsthallen Toggenburg 8 Kunstschaffende an drei Orte im Unteren, Mittleren und Oberen Toggenburg ein. frank-tanz produktion spielt mit der bewegten Auseinandersetzung des Eintretens verschiedener Menschengruppen in unterschiedliche öffentliche Felder, Räume, Orte. Es wechseln die Orte, die AkteurInnen, die Ausrichtung. 

Sa 9. September, Ruine Rüdberg
Ankommen in der Ewigkeit, ein Ruhefeld aus Körpern, ein Menuett in Röcke und Wind
Mitwirkende 15 AkteurInnen unterschiedlichen Alters am Bass Marc Jenny

 

Sa 16. September, Bahnhofplatz Wattwil
Tumult und Eile, drängen, schieben, stossen, Musikkonserven und Tanz in Einkaufswagen
Mitwirkende Jugendliche der Heilpädagogischen Schule, weitere AkteurInnen

 

Sa 23. September, Dorfplatz Unterwasser
Tourismus, Musik und Klamauk, nicht bleiben, sondern drehen und wechseln
Mitwirkende 2 Ami-Schlitten, eine Menge AkteurInnen, Livmusik mit dem Trio rondom